Wege zum Pi
Tanzen, Spielen & Kunst in der Natur


Pfingstsonntag 31.05. | 11:00 Uhr bis

Pfingstmontag, 01.06. | 16:00 Uhr

An 2 Tagen verbringen wir gemeinsame Zeit in der Natur mit Entdeckungen, Picknick, Taschenlampenwanderung, Lagerfeuer und viel kreativem Tun. 

Am Eingang steht das Zeichen „Pi“ als Steintor in eine unbegrenzte Welt. Hier betreten wir den Kreis in dem sich Kunst und Natur begegnen.
Erwachsene, Kinder und Jugendliche mit Ihren Eltern sind herzlich in dieses inspirierende Feld eingeladen.
Wir finden Plätze und Materialien im Wald, gestalten auf dem Bildhauergelände ausdrucksstarke Masken.
Wir bearbeiten Steine und erfinden Figuren zu Natur-wesen, die wir mit Geschichten und einfachen Tänzen in Bewegung bringen.
Im kleinen Kreis von Eltern und Gästen zeigen wir am Montag um 14:00 Uhr was geschaffen wurde.

Anmeldung bis 24.05.2020

bei: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! · www.stiftung-beda-institut.de
LandKULTUR – Kultur.Bewegt.Heimat
 
Mit
Christiane Hamann: Koordination / Kuratorin des Kulturwerks Weißenseifen
Sybille Kunkler: Tanz-Coach / Freier Tanz / Contact-Improvisation
Heike Löwentraut: Maskenbau / Bildhauerei / Licht-Installation
Rüdiger Steiner: Bildhauerei / Installation / Performance
Übernachtung in einfachen Hütten, im Matratzenlager, eigenem Zelt oder Wohnmobil, inkl. Verpflegung (zum Picknick am Sonntag bitte alle etwas mitbringen!).
Wir holen Sie mit dem „KulturBus“ von Ihrem Wohnort ab.

Die Veranstaltung ist gefördert und deshalb kostenfrei.
Pfingstsonntag 31.05. | 11:00 Uhr bis
Pfingstmontag, 01.06. | 16:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Kulturwerk Weißenseifen, Am Pi 2, 54597 Weißenseifen (Eifel)