Telefon: 06594 - 883

Bildhauer-Workshop

Workshop-Wochenende:
Donnerstag, 31. Mai bis Sonntag, 3. Juni 2018

Workshop im Basalt-Bruch Arensberg und der Künstlersiedlung Weissenseifen

Die ursprüngliche Atmosphäre eines alten Basaltsteinbruchs gibt uns die Gelegenheit, tief ins Innere der Erde und auch in unser eigenes Inneres einzutauchen. Daraus schöpfen wir die Inspiration, mit Steinen in Verbindung zu treten und sie zu bearbeiten.

Eingeladen sind alle, die sich von Steinen faszinieren lassen und eigene Ausdrucksformen damit finden möchten. Vorkenntnisse in der Steinbearbeitung sind nicht notwendig.

Leitung:
Matthias Heidel
Bildhauerei / Trainer Gewaltfreie Kommunikation
Rüdiger Steiner
Bildhauerei mit Schwerpunkt Performance / Installation

Workshop: 200,- bis 280,- Euro (nach Selbsteinschätzung)
zzgl. Material und Werkzeugnutzung 3 Euro/Tag

Unterkunft/Platznutzung: 10,- Euro/Tag

Anmeldung und Informationen:
ruediger-steiner(at)gmx.de / matthias.h.bild(at)gmx.de / 0151-465 569 72

Dieses Kursangebot als PDF

Weitergehende Informationen als DOC

 

masken schnitzen an karneval

Masken schnitzen an Karneval
09.02. bis 12.02.2018

Eine Maske in der Bildhauerei zu gestalten, bedeutet Übertreibungen
in den Gesichtszügen hervorzuheben oder Empfindungen bzw.
Verzerrungen zu entwickeln. Dazu machen wir uns kleine „Vorskizzen“
aus Ton (die später ebenfalls gebrannt werden können) und können
diese direkt z.B. in ein zugeschnittenes Stück Lindenholz übertragen.

Das Karneval-Wochenende scheint uns vom Zeitumfang als auch
thematisch sehr geeignet zu sein (auch für TeilnehmerInnen ohne
Vorkenntnisse) mit viel Spaß am Gestalten, zusammen mit der
Karlsruher Bildhauerin, Laura Danzi, statt Feste zu feiern, feste ins Holz
zu schnitzen!
Kurselemente: dreidimensionale Skizze in Ton (Christiane Hamann)

Einführung in die Holzbildhauerei (Laura Danzi)

Kosten: 300 €/ ermäßigt 200 €

Kurszeiten: Freitag, 09. Feb. 17 – 20 Uhr

Samstag, 10. Feb. 10 – 13 h & 14 – 18 Uhr

Sonntag, 11. Feb. 10 – 13 h & 14 – 18 Uhr

Rosenmontag, 12. Feb. 10 – 13 h & 14 – 16 Uhr

Kursort: Werkstatt u. Freigelände von Hans-Josef Schütz,
Zum Seifen 11, 54595 Watzerath

weitere Infos: Christiane Hamann Tel.: 06594 – 883

www.kulturwerk-eifel.de Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Um Anmeldung wird gebeten bis 01.Februar 2018

Träger: Verein zur Förderung künstlerischen Wirkens e.V. Raiffeisenbank Westeifel eG
Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft anderes lernen e.V. BIC GENODED1WSC
Mitglied im Beirat für Weiterbildung des Kreises Bitburg-Prüm IBAN DE10 5866 1901 0005 0029 10

Kettensägenkurs Samstag, 02.02.2018

Sicher im Umgang mit der Kettensäge!

Frau/Mann macht Motorsägen-Führerschein

Kleiner Motorsägenschein für liegendes Holz (ohne Windbruch) für Hobby, Garten und Bildhauerei. Gärtnermeisterin Friederike Jacobs hält eine Einführung in die Sicherheitstechnik und den Umgang mit der Kettensäge für 8 – 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Kettensäge (wer hat), passende Schutzkleidung: Handschuhe, Helm mit Ohrenschutz und Schutzbrille sowie Schnittschutzstiefel sind mitzubringen!

• MOTOROSÄGENKUNDE UND SICHERHEITSEINRICHTUNGEN
• WARTUNG UND PFLEGE DER MOTORSÄGE
• ÜBEN VON FÄLL- UND TRENNSCHNITTEN
• FÄLLEN UND AUFARBEITEN VON SCHWÄCHEREN BÄUMEN
• EINSATZ VON FÄLLHILFEN

Theoretische Einführung Samstag, den 02.02.2018 von 10:00 bis 13:00 und praktisches Erproben von 14:00 bis 17:00 Uhr. (Maximum: 10 TeilnehmerInnen)

Kosten: 95,- Euro (Mittagsmahlzeit u. Kaffee inkl.)

Anmeldung: Kulturwerk Weißenseifen,
Christiane Hamann
Am Pi 2,
54597 Hersdorf
Tel.: 06594 – 883
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Als Mitglied des Landesverbandes anderes lernen Eifel-Mosel e.V. wird diese Maßnahme vom Ministerium für Wissenschaft, Weiterbildung, Kunst und Kultur anerkannt.

Träger: Verein zur Förderung künstlerischen Wirkens e.V. KSK Bitburg-Prüm
Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft anderes lernen e.V. KTO: 530 48 476
Mitglied im Beirat für Weiterbildung des Kreises Bitburg-Prüm BLZ: 586 500 30

Sponsor: Raiffeisenbank Westeifel eG

Weiterbildungsträger des Landes Rheinland Pfalz

Die Künstlersiedlung Weissenseifen besteht bereits seit über 50 Jahren. Sie liegt mitten in der Eifel, umgeben von Wald und Ruhe.
Ein idealer Ort, um für einige Tage dem Alltag zu entfliehen, sich ungestört künstlerisch zu betätigen und fortzubilden.

Das Kulturwerk ist ein anerkannter Weiterbildungsträger des Landes Rheinland Pfalz. Somit kann die Teilnahme als Weiterbildungsmaßnahme oder berufliche Qualifikation geltend gemacht werden.